Wissen weitergeben

Relevant, Aktuell, Vielfältig

WETTBEWERBSÖKONOMIE UND KARTELLRECHT IM DIALOG

Zum nunmehr dritten Mal konnten wir am 22. Januar 2015 auf dem L&A-Wettbewerbstag in Hamburg aktuelle wettbewerbsökonomische Fragen des Kartellrechts mit ausgewiesenen Experten diskutieren. Neben zahlreichen Kartelljuristen beteiligten sich namhafte Vertreter aus Wissenschaft und Praxis an den angeregten Diskussionen und innovativen Workshops.

Folgende Themen standen im Mittelpunkt:

Wettbewerb und Marktabgrenzung zwischen Online- und Offline-Märkten

Beweisstandards in Kartellverfahren

Indirekte Kartelleffekte im Lichte der Schadenersatz-Richtlinie
 

Programm                 Teilnehmer
 

Vorträge:

Wettbewerb zwischen Online- und Offline-Anbietern - Prof. Dr. Justus Haucap

Marktabgrenzung Online vs. Offline - Niels Frank

HRS-Marktabgrenzung - Prof. Dr. Rainer Lademann

Schadensnachweis und -ermittlung in der privaten Kartellrechtsdurchsetzung - Rüdiger Harms

Workshops: Indirekte Kartelleffekte im Lichte der Schadenersatz-
Richtlinie
- Ergebnispräsentation


Übrigens: Der nächste Wettbewerbstag findet am 21. Januar 2016 statt.